bitte warten, die Seite wird generiert...
Backnanger 4x100m Lagen Staffel und Chiara Vetter schwimmen zum Baden-Württembergischen Meistertitel in der offenen Wertung
07.04.2019

(fv) In Abwesenheit der Baden-Württembergischen Spitzenschwimmer, die sich auf Qualifikations-wettkämpfe für die im Sommer anstehenden Welt- und Jugendeuropameisterschaften vorbereiteten, nutzen die Backnanger Leistungsschwimmer die Gunst der Stunde am vergangenen Wochenende im Neckarsulmer Aquatoll. Insgesamt waren trotzdem noch 622 Schwimmer zum Kampf um die Titel in der offenen und den Jahrgangsklassen qualifiziert und zusammen über 2.820 mal am Start. Der Backnanger Trainer Jörg Scheifele schickte 11 Schwimmern aus der Leitungsgruppe in Neckarsulm an den Start.
Pro Jahrgang und Schwimmlage wurden baden-württembergische Titel aus den Vorläufen in den Jahrgängen vergeben. Über alle 50 und 100m Strecken wurden die Baden-Württembergischen Meister der offenen Klasse zwischen den jeweils 8 schnellsten Schwimmern aus den Vorläufen in den angebotenen Finale ermittelt, während es über alle 200 m Strecken und 400 Freistil eine Wertung aus den Vorläufen gab.
2 Vereinsrekorde, 8 Finalteilnahmen, 2 Baden-Württembergische Meistertitel in der offenen Klasse, 11x Baden-Württembergische Meistertitel in den Jahrgängen, 12x Platz 2, 10x Platz 3 und 15 neue persönliche Bestzeiten war die nicht erwartete Ausbeute der Backnanger Schwimmer und eine deutliche Steigerung gegenüber dem vergangenen Jahr.
Der Einstieg in den Wettkampf am Samstag war zunächst aber alles andere als zufriedenstellend. Zwar konnte Dilara Gül mit einer neuen Bestzeit über 50m Freistil in 28,48 Sekunden und Platz 2 in der Jahrgangswertung 2002 überzeugen, für einen Platz im offenen Finale reichte diese Zeit nicht. Dies änderte sich jedoch bereits im nächsten Wettkampf über 100m Brust. Über diese Strecke konnten sich mit Chiara Vetter und Sara Mauthe gleich 2 Backnangerinnen für das offene Finale am Nachmittag qualifizieren. Beide gewannen mit Ihren Vorlaufzeiten zusätzlich die Jahrgangswertung im Jahrgang 2002 (Mauthe) und der Juniorenklasse Jahrgang 2000/2001 (Vetter) die ersten Baden-Württembergischen Titel für die Backnanger. Platz 3 im Jahrgang 2003 über diese Strecke ging an Laura Manolaras. Die nächste Qualifikationszeit für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Berlin schaffte Richard Schmiedefeld über 200m Rücken. Seine neue Bestzeit von 2:24,17 Minuten bedeutete gleichzeitig auch einen neuen Vereinsrekord über diese Strecke. Eine weitere Qualifikationszeit errang seine Schwester Emma als Startschwimmerin der 4x 100m Freistil Staffel mit ihrer neuen Bestzeit von 1:01,17 Minuten über 100m Freistil. Die Staffel musste vom Kampfgericht nachträglich leider wegen einem Wechselfehler disqualifiziert werden, was einen weiteren Vereinsrekord verhinderte.
Im 2. Abschnitt schwammen Emma Schmiedefeld über 50m Rücken und Dilara Gül über 100m Schmetterling ebenfalls in das jeweilige offene Finale, während Jannik Mauthe seinen Titel über 200m Brust im Jahrgang 2005 erfolgreich verteidigen konnte. Jüngster Backnanger bei diesen Titelkämpfen war Joschua Luchs im Jahrgang 2007. Er nahm am Brust-Mehrkampf in seinem Jahrgang teil und musste über 50m Brustbeine, 100m und 200m Brust, 200m Lagen und 400m Freistil an den Start gehen. Am Ende der Meisterschaften schaffte es der junge Backnanger auf einen tollen 5. Platz im Jahrgang 2007. Vor allem über 200m Brust überraschter er seinen Trainer, schrammte er mit seiner Zeit von 3:05,85 Minuten nur knapp an der Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften vorbei.
Im letzten Abschnitt des Tages standen dann noch die Finale über 50m Freistil, 50m Rücken, 100m Brust, 100m Schmetterling, sowie 400m Freistil und die 4x 100m Lagen Staffel auf dem Programm. Alle Backnanger Finalteilnehmerinnen konnten ihre Vorlaufzeit nochmal deutlich steigern, so dass Emma Schmiedefeld (50m Rücken, 31,82 Sekunden) und Dilara Gül (100m Schmetterling, 1:05,29) ihren 5. Platz aus den Vorläufen verteidigen konnten. Einen Platz konnte sich Chiara Vetter über 100m Brust mit 1:14,71 Minuten verbessern und belegte Platz 2 in der offenen Wertung.
Ihre aktuell gute Form konnten Cara Möhle und Richard Schmiedfeld über 400m Freistil mit neuen Bestzeiten und Platz 3 für Möhle im Jahrgang 2003 unter Beweis stellen.
Das Backnanger Highlight lieferte am späten Samstag Abend die 4x100m Lagen Staffel bei den Frauen ab. Vom Start weg machten die Backnanger der Baden-Württembergischen Konkurrenz klar, dass der 8. Platz bei den offenen Deutschen Meisterschaften 2018 kein Zufall war. Emma Schmiedefeld begann die Staffel über die Rückenstrecke und konnte sich nach 50m knapp vor dem SV Waiblingen an die Spitze des Feldes setzen. Chiara Vetter (Brust) und Dilara Gül (Schmetterling) baute den Vorsprung mit jeweils neuen fliegenden Bestzeiten (Vetter 1:14,11; Gül 1:04,28) aus und schickten Sara Mauthe mit einem Vorsprung von 1,5 Sekunden auf die abschließenden 100m Freistil. Mauthe konnte den Angriff der Waiblinger Staffel abwehren und brachte den Vorsprung unter dem großen Jubel der Backnanger souverän ins Ziel und gewannen mit einer Zeit von 4:28,39 Minuten die Baden-Württembergische Meisterschaften in der 4x100m Lagen Staffel. Außerdem verbesserten sie mit dieser Zeit den Vereinsrekord vom vergangenen Jahr.
Einen Tag später begannen die Wettkämpfe mit den 50m Brust. Die Backnanger Brustspezialistinnen konnten bereits in den Vorläufen überzeugen. Jannik Mauthe (Jg. 2005) mit neuer Bestzeit von 33,33 Sekunden, Sara Mauthe (Jg. 2002) und Chiara Vetter (Juniorinnen Jg. 2000/2001) waren in ihren Wertungsklassen nicht zu schlagen und gewannen weitere Baden-Württembergische Titel. Außerdem zogen Sara Mauthe und Chiara Vetter mit Ihren Vorlaufzeiten in das offene Finale über diese Strecke ein. Mit einer tollen Leistung erkämpfte sich Jule Sittart über die gleiche Strecke in einer Zeit von 36,36 Sekunden Platz 2 im Jahrgang 2003 und schaffte damit die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften in Freiburg Anfang Mai.
Über 100m Freistil erkämpfte sich Sara Mauthe ihren 2. Titel im Jahrgang bei diesen Meisterschaften während ihr Bruder Jannik an der magischen Minutengrenze mit 1:00,25 Minuten nur knapp scheiterte. Weitere Titel steuerte Dilara Gül über 50m, 200m Schmetterling und 200m Freistil bei und qualifizierte sich über 50m Schmetterling ebenso für das offene Finale wie Emma Schmiedefeld über 100m Rücken, während Sira Schelzel im Jahrgang 2003 und Jannik Mauthe mit jeweils Platz 2 über 200m Freistil zu überzeugen wussten.
Über die 4x200m Freistil-Staffel schickte der Backnanger Trainer Jörg Scheifele Cara Möhle, Emma Schmiedfeld, Laura Manolaras und Sira Schelzel an den Start. Die junge Backnanger Mannschaft kämpfte sich im Laufe des Rennens von Platz 5 liegend auf einen überraschenden 3. Platz vor.
Der letzte Finalabschnitt begann mit dem 50m Brust Finale in dem gleich 2 Backnangerinnen, Sara Mauthe (Platz 7) und Chiara Vetter, vertreten waren. Nach Vorlaufbestzeit wollte Vetter ihren ersten Titel bei einem offenen Finale schaffen. Ihre Konkurrentin Karolin Margot Schwille von der SSG Reutlingen/Tübingen wollte dies jedoch verhindern. Beide lagen nach 25m gleich auf, ehe Vetter sich einen kleinen Vorsprung erkämpfen konnte. Zum Ende der Strecke kam Schwille immer näher, konnte der Backnanger Brustspezialistin den Sieg aber nicht mehr streitig machen. Vetter gewann mit neuer Saisonbestleistung von 33,59 Sekunden ihren ersten Titel Badischen-Württembergischen Titel über eine Einzelstrecke in der offenen Klasse. Im 50m Schmetterling Finale ging es um die Plätze 2 und 3 ähnlich eng zu. Lange Zeit sah es so aus, als ob Dilara Gül in den Kampf um die Medaillen eingreifen könnte. Am Ende fehlten ihr gerade mal 17/100 Sekunden auf Platz 2, konnte sich aber trotzdem über eine neue Bestzeit (29,42 Sekunden) und Platz 5 freuen. Im letzten Finale konnte Emma Schmiedefeld über 100m Rücken mit Platz3 eine weitere Bronzemedaille erschwimmen. Gleiches gelang ihr und Jannik Mauthe in der Jahrgangswertung anschließend über 200m Lagen mit jeweils neuen Bestzeiten.

 

4x100m Lagen Staffel: Emma Schmiedfeld, Sara Mauthe, Dilara Gül, Chiara Vetter

 

Siegerehrung 50m Brust offene Wertung.




07.04.2019
Backnanger 4x100m Lagen Staffel und Chiara Vetter schwimmen zum Baden-Württembergischen Meistertitel in der offenen Wertung
Backnang, 07.04.19  mehr...

07.04.2019
Wasserballer feiern dritten Sieg im dritten Spiel
Backnang, 07.04.19  mehr...

31.03.2019
Backnanger Nachwuchsschwimmer überzeugen im Inselbad
Untertürkheim, 31.04.19  mehr...

24.03.2019
TSG Schwimmerinnen dominieren Finale in Heidenheim
Heidenheim, 24.03.19  mehr...

23.03.2019
Backnangs Wasserballer gewinnen auch ihr zweites Spiel
Backnang, 23.03.19  mehr...

17.03.2019
Backnanger Nachwuchsschwimmer in Gerlingen erfolgreich
Gerlingen, 17.03.19  mehr...

16.02.2019
Sara und Jannik Mauthe erneut Vereinsmeister der Backnanger Schwimmer
Backnang, 16.02.19  mehr...

03.02.2019
Mauthe und Schmiedefeld schwimmen Vereinsrekorde
Bochum, 03.02.19
Ulm, 02.02.19  mehr...

IMPRESSUM