bitte warten, die Seite wird generiert...
4x 50m Freistilstaffel mit neuem Vereinsrekord
15.11.2019

(fv) Am 2. Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer in Berlin stand für Trainer Jörg Scheifele und seine Schwimmer die 4x 50m Freistil Staffel auf dem Programm. Nachdem er seine Schwimmerinnen vergangene Woche bei den Württembergischen Meisterschaften noch geschont hatte und weder die Freistil- noch die Lagen-Staffel starten ließ, gab es heute vom Trainer die klare Vorgabe den Vereinsrekord aus 2018 zu knacken. Dieser lag bisher bei 1:50,22 Minuten. Nach Möglichkeit sollten die Backnanger Schwimmerinnen unter 1:50 Minuten ins Ziel kommen und mindestens eine Schwimmerin dabei unter 27 Sekunden die 50m Strecke kraulen. Alle Ziele wurden von den Backnanger Schwimmerinnen umgesetzt.


Insgesamt hatten 24 Staffeln für das Rennen um den Deutschen Meistertitel über 4x 50m Freistil gemeldet.
Die Backnanger Staffel war mit einer Zeit von 1:52,71 als 20. Mannschaft für Berlin gemeldet. Jörg Scheifele vertraute bei diesem Rennen auf Sara Mauthe als Startschwimmerin. Mit einem beherzten Rennen in neuer persönlichen Bestzeit von 27,37 Sekunden rechtfertigte sie das Vertrauen ihres Trainers zu 100%.
Auf Platz 4 im Lauf übernahm Dilara Gül und erfüllte mit 26,90 Sekunden die 2. Trainervorgabe. Sie übergab an Platz 2 liegend an Cara Möhle, die mit einer neuen fliegenden Bestzeit von 28,18 Sekunden ebenfalls noch nie so schnell wie in diesem Rennen geschwommen ist. Möhle übergab an Emma Schmiedefeld, die als Rückenspezialistin nun die schwere Aufgabe hatte, nach den sehr schnellen Zeiten ihrer Vereinskolleginnen, Platz 2 im Lauf ins Ziel zu bringen. Sie benötigte für ihre 50m Freistil 27,26 Sekunden und war damit ebenfalls so schnell wie in noch keinem anderen Staffelrennen. Am Ende wurde der Vereinsrekord aus 2018 mit einer Zeit von1:49,71 deutlich unterboten. Im letzten Lauf dieser Staffel sorgte der SV Waiblingen fast noch für eine Sensation, lagen die Schwimmerinnen doch zwischenzeitlich auf Platz 2 bzw. 3 in der Gesamtwertung. Am Ende wurde es dann ein toller 4. Platz.

Trainer Scheifele ist jetzt schon mehr als zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge, war doch im Vorfeld nicht so ganz klar, ob die Form nach dem harten Trainingslager in Breitenbrunn und den Württembergischen Kurzbahnmeisterschaften am vergangenen Wochenende stimmen würde. Nach den bisherigen Ergebnissen in jedem Fall.
Am morgigen Samstag stehen dann die letzten Starts der Backnangerinnen auf dem Wettkampfplan. Emma Schmiedefeld wird über 100m Rücken versuchen zum ersten Mal unter die Marke von 1:05 Minuten zu schwimmen, während Chiara Vetter über 50m Brust versuchen wird ihre gute Form zu nutzen um erneut in Finalnähe zu schwimmen. Den Abschluß bildet dann die 4x 50m Lagen Staffel mit Emma Schmiedefeld, Chiara Vetter, Dilara Gül und Sara Mauthe.

 




01.12.2019
Backnanger A-Jugend gewinnt die Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMS-J) beim Landesfinale in Cannstatt; Kindgerechter Wettkampf in Plieningen
Bad Cannstatt, 01.12.19
Plieningen, 01.12.19  mehr...

30.11.2019
Dilara Gül und Jannik Mauthe dominieren die offenen 50m Finale
Backnang, 30.11.19  mehr...

16.11.2019
4x 50m - Staffeln und Chiara Vetter schwimmen neue Vereinsrekorde
Berlin, 16.11.19  mehr...

15.11.2019
4x 50m Freistilstaffel mit neuem Vereinsrekord
Berlin, 15.11.19  mehr...

14.11.2019
Chiara Vetter pulverisiert ihre Bestzeit in Berlin
Berlin, 14.11.19  mehr...

20.10.2019
Chiara Vetter schafft Qualifikation für Deutsche Kurzbahnmeisterschaften mit neuem Vereinsrekord
Bad Cannstatt/Göppingen, 20.10.19  mehr...

04.08.2019
Chiara Vetter schwimmt in Berlin ins A-Finale über 50m Brust
Berlin, 04.08.19  mehr...

21.07.2019
Amalia Bartsch und Florian Benz Württembergische Meister
Heidenheim, 21.07.19  mehr...

IMPRESSUM