bitte warten, die Seite wird generiert...
Suche:
Drei-Königs-Pokal 2019
06.01.2019

Drei-Königs-Pokal 2019

Die Sportkegler starteten traditionell in das neue Sportjahr mit ihrem Dreikönigs-Pokal-Turnier am 06.01.2019. Dieses Turnier findet schon über 20 Jahre lang statt. Daran beteiligen können sich alle aktiven und passiven Mitglieder der Abteilung. Gespielt werden je zweimal 15 Wuf in die Vollen und 15 Wurf Räumer. In diesem Jahr war die Beteiligung besonders bei den Männern sehr hoch - 13 Herren kämpften um den Pokal. Dazu kamen 2 Frauen und 2 Jugendliche. Insgesamt nahmen also 17 Aktive teil. Diesmal wäre das Turnier beinahe ausgefallen. Die ersten Starter hatten gerade begonnen, da fiel der Strom aus. Das hatte ich in über 30 Jahren Sportkegeln noch nie erlebt, dass während eines Wettkampfes der Strom ausfällt. Wie sich herausstellte waren die gesamten südlichen Stadteile Backnangs vom Stromausfall betroffen. Wir beschlossen mindestens eine halbe Stunde abzuwarten, ob es wieder Strom gibt. Die Ersten hatten schon begonnen sich umzuziehen, da ging das Licht wieder an. So begann unser Wettkampf mit 50-minütiger Verspätung. Wolfgang Prade, der die letzten beiden Turniere gewonnen hatte, war schon nach dem ersten Räumerdurchgang aus dem Rennen. Mit 2,5 Punkten von 13 möglichen war er schon deutlich abgeschlagen. Eckhart Flaig führte nach der ersten Hälfte mit der Maximalpunktzahl 26 vor Ullrich Naumann (22,5) und Roland Schöllkopf (20). Im zweiten Durchgang holte Oliver Prade 26 Punkte und schob sich so noch auf Platz 3 vor. Bei Eckhart lief es nicht mehr so gut, nach den Vollen hatte Ullrich Nauman zu ihm aufgeschlossen. Beim letzten Räumen schwächelte Eckart genau wie im Vorjahr, wo er den fast sicheren Sieg noch aus der Hand gab. So wurde es wiederum nur der zweite Platz. Den Pokal sicherte sich Ullrich Naumann, der in allen vier Durchgängen sehr konstant spielte und nie unter 10 Punkte holte. Das war der erste Sieg für Ulli in einem internen Pokalturnier. Bei den Damen ging es gar nicht spannend zu. Gisela Kehrer gewann alle 4 Bahnen gegen Simone Leuschner. Fast genauso sicher setzte sich bei den Jugendlichen Erik Wünschirs gegen Raffael Wolf durch. Nur bei den ersten Vollen musste er Raffael den Vortritt lassen.

Sieger Damen: Gisela Kehrer

Sieger Jugend: Erik Wünschirs

Sieger Männer: Ullrich Naumann

Die gesamten Ergebnisse kann man unter Downloads ansehen.

Hier die Bilder von den Siegerehrungen

 

 

 


>>zur?ck<<

06.01.2019
Drei-Königs-Pokal 2019
  mehr...

16.12.2018
Kurzbericht zum 4. Spieltag Senioren/3. Spieltag U14

  mehr...

08.12.2018
Kurzbericht zum 11. Spieltag
  mehr...

IMPRESSUM DATENSCHUTZ