bitte warten, die Seite wird generiert...
Erfolgreicher Restart Backnanger Schwimmer
14.03.2021

(fv) Mitte März schickte der Backnanger Schwimmtrainer Jörg Scheifele 3 seiner Leistungsschwimmer*innen beim Corona konformen Schwaben-Cup des SV Regio Stuttgart im Untertürkheimer Inselbad an den Start.
Mehr Backnanger Starter*innen waren leider nicht möglich, da durch das seit Anfang November geschlossene heimische Bad in Backnang kein Wassertraining möglich war und ist. Für der Scheifele-Schützlinge, obwohl zum Training rainingsberechtigt, war es aus organisatorischen und kostengründen Gründen nicht möglich, an den von ihm extern in Schwäbisch Gmünd oder Stuttgart organisierten Wassereinheiten, teilzunehmen. Aus diesem Grund ist das geschlossene Bad doppelt bitter, da diese Schwimmer*innen nicht trainieren und somit auf einen Start „freiwillig" verzichtet mussten.
Somit bestritten nur Jannik Mauthe (Jg. 2005), Richard Schmiedefeld (Jg. 2005) und Florian Benz (Jg. 2009) in Stuttgart ihren ersten Wettkampf auf einer 50m Bahn seit Dezember 2019. Die Vorbereitung auf diesen Wettkampf durch die externen Einheiten war sicherlich alles andere als optimal. Umso überraschender waren für Ihren Trainer die gezeigten Leistungen und Ergebnisse. An 2 Tagen absolvierten Benz, Mauthe und Schmiedefeld 24 Starts (inkl. Vor- und Finalläufe), errangen dabei 15 neue Bestzeiten und 4 neue Vereinsrekorde.
Florian Benz führt sogar die aktuelle DSV-Bestenliste über 50m Freistil im Jahrgang 2009 an, nimmt über 100 m Freistil Platz 3 und über 200 m Freistil Platz 5 in seinem Jahrgang in Deutschland ein. Dies ist umso höher zu bewerten, da die Vereine in den großen Städten bzw. in den jeweiligen Landeskadern ihr normales Trainingspensum weitgehend absolvieren konnten.
Schmiedefeld belegt in der DSV-Rangliste im Jahrgang 2005 aktuell die Plätze 8 (200m Rücken), 10 (50m Rücken) und 15 (100m Rücken), während Mauthe im gleichen Jahrgang Platz 9 (50m Brust) und Platz 19 (100m Brust) einnimmt. Mit diesen Platzierungen wären beide Schwimmer über die genannten Strecken für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin qualifiziert. Um die Anzahl der Teilnehmer zur Einhaltung der Coronaregeln begrenzt zu bekommen, lässt der Deutsche Schwimmverband pro Lage nur die 20 schnellsten Schwimmer im jeweiligen Jahrgang zu. Florian Benz hat im Gegensatz zu seinen Vereinskollegen dieses Jahr nochmal die Möglichkeit am Deutschen Schwimm-Mehrkampf im Jahrgang 2009 teilzunehmen. Dazu gibt es allerdings noch keine detaillierten Ausschreibungsinformationen.
Ihrem jüngeren Vereinskollegen standen die Jannik Mauthe und Richard Schmiedefeld aber nichts nach. Mauthe konnte seinen eigenen Vereinsrekord über 50m Freistil auf 25,54 Sekunden steigern und wurde mit dieser Zeit 3. im offenen Finale. Über einer seiner Lieblingsstrecken, 50m Brust, konnte er seine persönliche Bestzeit auf 31,48 Sekunden erneut verbessern. Zum Vereinsrekord vom ehemaligen TSG Trainer und Deutschen Spitzenschwimmer, über diese Strecke, Timo Lorenz, fehlt ihm nur noch eine halbe Sekunde.
Noch besser war Richard Schmiedefeld im Stuttgarter Inselbad unterwegs. Er knackte gleich 3 seiner von ihm gehaltenen Vereinsrekorde. Über 50m Rücken (28,70 Sekunden) war er vom gesamten Feld nicht zu schlagen und gewann souverän das Finale. Seine Zeiten über 100m (1:04,04 Minuten) und 200m Rücken (2:18,76 Minuten) bedeuteten die Vereinsrekorde 2 und 3.
Dem Backnanger Cheftrainier bleiben noch ca. 6 Wochen Zeit, um die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften gemeinsam mit seinen Schützlingen sicherzustellen. Bei diesem Vorhaben würde es sehr helfen das heimische Backnanger Hallenbad, mindestens für den Vereinsport, nutzen zu können. Gerade vor dem Hintergrund, dass das obligatorische extrne Trainingslager in den anstehenden Osterferien auch in diesem Jahr nicht stattfinden kann, könnte zu einem entscheidenden Nachteil für die Backnanger Schwimmer werden, sollte sich keine Möglichkeit finden, sich einem anderen Verein anschließen zu können. Noch schlechter sieht es für die Backnanger Schwimmerinnen Cara Möhle, Chiara Vetter, Dilara Gül, Sara Mauthe, Laura Manolaras und Jule Sittart aus. Da sie alle älter als Jahrgang 2004 sind, besteht für sie leider keine Möglichkeit mehr an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften teilnehmen zu dürfen, so dass sie sich nur noch für die offenen Deutschen Meisterschaften qualifizieren könnten. Dies ist, trotz vieler Online-Einheiten, aber ohne regelmäßiges Training im Wasser, quasi nicht mehr zu schaffen.

Ergebnisse im Überblick:

männlich:
Jahrgang 2009
Benz, Florian: 50 F 00:28,59 Platz 1, 100 F 01:04,45 Platz 2, 50 S 00:35,83 Platz 3, 200 F 02:23,91 Platz 2, 100 R 01:18,98 Platz 3
Finale: 50 F 00:27,97 Platz 1, 50m S 00:34,82 Platz 3
Jahrgang 2005
Jannik Mauthe: 50 F 00:25,83 Platz 2, 100 F 00:57,86 Platz 3, 100 S 01:07,03 Platz 1, 50 B 00:32,76 Platz 1, 50m S 00:28,80 Platz4, 100 B 91:11,79 Platz 1
Finale: 50 F 00:25,54 Platz 3, 50m B 00:31,48 Platz 3
Richard Schmiedefeld: 50 R 00:29,71 Platz 2, 50 F 00:25,63 Platz 1, 200 R 02:18,76 Platz 1, 50 S 00:27,89 Platz 3, 200 F 02:08,66 Platz 4, 100 R 01:04,05 Platz 3
Finale: 50 R 00:28,70 Platz 1, 50 F 00:27,21 Platz 8, 50 S 00:28,43 Platz 8




17.07.2022
Vereinsrekord und 10 Titel bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften
Karlsruhe und Heidenheim, 17.07.2022  mehr...

02.07.2022
Bäuerle, Jelica und Wolpert mit weiteren Qualifikationszeiten für die Baden-Württembergischen Meisterschaften
Leonberg und Aalen, 02.07.2022  mehr...

26.06.2022
Backnanger Schwimmer weiterhin erfolgreich
Untertürckheim, 26.06.2022  mehr...

25.06.2022
B-Finale um ein Zehntel verpasst
Berlin, 25.06.2022  mehr...

24.06.2022
Perfekter Einstand von Chiara Vetter bei den Finals in Berlin
Berlin, 24.06.2022  mehr...

05.06.2022
51 neue Bestzeiten der Backnanger SchwimmerINNEN in Mühlacker
Mühlacker, 08.06.2022  mehr...

28.05.2022
Florian Benz schwimmt im Finale 50m Freistil neue Bestzeit
Berlin, 28.05.2022  mehr...

08.05.2022
Chiara Vetter schwimmt 2x knapp am Podest vorbei
Dresden und Riesa, 08.05.2022  mehr...

IMPRESSUM